3D-Cubeeffekt für Cinnamon aktivieren

Ich bin ja eigentlich GNOME Fan, aber da derzeit Cinnamon grafisch besser performt als GNome, bin ich derzeit untreu und habe Cinnamon laufen. Das schreit natürlich danach, Cinnamon dann auch zu konfigurieren. Mit den Tastaturbelegungen fing es an, aber es endete natürlich nicht da 😉

Wer wie ich mit Arbeitsflächen arbeitet, der schaltet zwischen diesen laufend hin und her. Ich finde, da darf es dann auch mal etwas Eye Candy sein. Wer in dem Bereich etwas sucht, Flipper ist Eurer Freund.

Zunächst installieren wir über das Einstellungsmenü mal Flipper selbst :

Bildschirmfoto vom 2016-07-27 22-04-58

Da die Erweiterung nicht lokal vorhanden ist, muß Sie über die Netzwerkfunktion installiert werden.

Ist das passiert kann man Sie konfigurieren:

Bildschirmfoto vom 2016-07-27 22-05-11Wer obiges auswählt, wird einen spektakulären Wechsel der Arbeitsflächen erleben, da kann man sich fast nicht dran satt sehen.

Schreibe einen Kommentar