Netflix – Suicide Squad

Jo, das ist ja wohl der schlechteste Film ever. Die Antihelden sind so scheiße, dass sie überhaupt nicht sympathisch werden, nicht mal Anti-sympathisch.

Die Einzige, die ein bisschen raus sticht, das ist die Freundin vom Joker. Aber die richtig Durchgeknallte spielt sie auch nicht richtig gut. Die Gute ist ein bisschen sehr zahm.

Die Rolle von Will Smith als absoluter Killer, ist auch viel zu harmlos besetzt. Der ganze Film ist harmlos, und damit ist er noch gut bewertet. Wenn man Antihelden sehen will, muss man sich Guardians of the Galaxy angucken, DAS sind Antihelden.

NetFlix: Mute

Tut mir sehr leid, aber die erste Berlinszene ist lächerlich. Die bekommen da nicht mal einen simplen Flughafen gebaut, wie sollte da eine Bladerunner Kopie entstehen ? 😀

 

Netflix – Dark bekommt 2. Staffel

Netflix hat bekannt gegeben, daß die in Deutschland produzierte Serie Dark in die zweite Runde geht.

Das ist nicht verwunderlich, denn es war die Serie, die seit dem 1.12. am meisten gesehen wurde und zwar von Amerikanern mit deutschem O-Ton und Untertiteln \o/ Endlich! Die Rache ist mein. Jetzt müssen die Amis auch mal akzentfreies Deutsch hören und nicht nur dem Müll aus Hollywood \o/

Dark

Versuche gab es einige, aber seien wir mal ehrlich, deutsche Serien sind nicht dafür bekannt, gut zu sein. Ok, Ausnahmen bestätigen die Regel, Alarm für Cobra 11, Mein Leben und Ich, Derrick und vielleicht noch ein Fall für Zwei, aber ansonsten sieht es doch eher mau aus. Die neue Serie Dark ändert das jetzt.

Dark – in Deutschland gedreht

Eine weitere Ausnahme ist die von Netflix in Deutschland produzierte Serie Dark. Produziert von Baran bo Odar und Jantje Friese, ist diese Mysterieserie genau das, was der Name suggeriert. Ein dunkler Fluß von Mysterien, Begehrlichkeiten, Krimi, Geheimnissen aller Art. Netflix strahlt die bereits 2016 produzierte Serie derzeit aus.

Handlung

Auf mysteriöse Art verschwinden Kinder in Winden. Es ist nicht das erste mal. Da ich Euch nicht die Handlung spoilern will, noch ein Tip: 33 Jahre liegen zwischen den Geschehnissen, und das ist wichtig 😉

Kritikpunkte

Insgesamt eine überzeugende Darstellung, wenn ich auch die Innenaufnahmen für extrem verdunkelt halte. Das muß aber wohl zum Thema passen 😀 Es regnet auch ein bisschen viel und extrem heftig in diesem Winden. Der Serie fehlt zwar ein klein bisschen die Handlungsgeschwindigkeit, aber das wird mit großen Bildern ausgeglichen. An einigen Stellen ist die Musik zwar aufdringlich laut, aber das geht vorbei.

Ansonsten bekommt man endlich mal was aus Deutschland, das international mithalten kann.