Der Nachtrag: LPD in Braunschweig

Wenn man in Braunschweig einen LPD plant, dann muß man eine goldene Regel beachten. Nur diese !!eine!! Regel entscheidet darüber, ob Dein Event gut besucht wird, oder nicht, und diese !!eine!! Regel ist wirklich wichtig :

Mach Deinen LPD niemals an einem Tag, an dem Eintracht Braunschweig um den Klassenerhalt spielt 🙂

Die Besucherzahlen waren besser als auf den letzten LPDs und damit setzt sich der positive Trend der letzten Jahre fort. Das Wetter war fantastisch, was natürlich für eine In-Raum Veranstaltung nicht gerade förderlich war. Natürlich gab es wieder Lecker zu Essen: Danke Horst!

Zu den Ergebnissen:

Wir haben einen neuen Anreiserekord aus Dessau \o/
Wir haben jetzt spontan einen neuen Linux-Tablet-Besitzer in Braunschweig, was dann fünf Sichtungen macht bislang 😉
Unsere Multi-Room-Audiolösung konnte das eine und andere Cool entlocken 🙂
Die Kanotix Maintainer konnten viele lange Gespräche über Linux führen.
Die Asterix Telefonanlage fand begeisterte Nerds, die lautstark gefachsimpelt haben 😀
und ein zwanzig Jahre (unbestätigt) altes Artpad konnte wieder belebt werden ( das es damals schon USB gab 🙂 )

Am Ende waren alle zufrieden mit dem Tag.

Die für uns weniger interessanten Fakten des Tages, Eintracht bleibt der Abstieg in das Vergessen erspart, und den Anwohnern wird auch weiterhin in den Vorgarten gepinkelt, was die Blase hergibt.

An dieser Stelle der Nerdhinweis für die kommenden Tage:

29.5.2019 ab 18:00 Uhr : Der OpenSteetMap Abend mit Dipl.-Ing. Annette Thurow

 

 

1und1 DSL Kunden in Braunschweig aufgepaßt

Hallo 1und1 Kunden in und um Braunschweig,

prüft doch mal, ob Ihr noch das DTAG ( Deutsche Telekom ) – Netz oder schon das VersaTel-Netz benutzt, denn 1und1 hat ohne es an die große Glocke zu hängen, den genutzten Backbone auf die „Tochter“ VersaTel umgestellt.

Als Folge dessen, brauchen Pakete von z.B. meinem DSL-Zugang zu einem meiner Server plötzlich 5x so lange:

[marius@eve ~]$ mtr -r s129.meine-server.im.netz
Start: 2019-05-06T10:32:42+0200
HOST: eve.meine-server.im.netz Loss% Snt Last  Avg Best Wrst StDev
1.|-- fritz.box                 0.0% 10   4.9  4.7 0.6 6.2 1.5
2.|-- 62.155.243.56             0.0% 10  19.2 12.0 4.5 30.1 9.6
3.|-- 217.5.109.158             0.0% 10   6.4  6.6 6.4 6.7 0.1
4.|-- cr02.h.as24679.net        0.0% 10   6.7  6.6 6.3 6.8 0.1
5.|-- ar13.h.as24679.net        0.0% 10   6.6  8.7 6.5 16.8 3.9
6.|-- s129.meine-server.im.netz 0.0% 10   6.6  6.7 6.3 7.0 0.2
[marius@eve ~]$ mtr -r s129.meine-server.im.netz
Start: 2019-05-13T12:53:07+0200
HOST: eve.meine-server.im.netz Loss% Snt  Last  Avg Best Wrst StDev
1.|-- fritz.box                 0.0%  10  10.1  9.8  0.6 16.4 3.8
2.|-- hhb1000cihr001.versatel.d 0.0%  10  10.2  10.1 9.9 10.5 0.2
3.|-- 62.214.38.9               0.0%  10   9.5  14.0 9.2 18.3 3.9
4.|-- 62.214.37.130             0.0%  10  17.5  18.2 17.1 24.3 2.2
5.|-- ix1.as24679.net           0.0%  10  29.9  29.9 29.7 30.0 0.1
6.|-- ar13.h.as24679.net        0.0%  10  30.5  35.8 30.1 67.3 11.9
7.|-- s129.meine-server.im.netz 0.0%  10  30.1  30.3 29.7 31.8 0.6

Das hat jetzt nichts mit der Bandbreite Eures Anschlusses zu tun z.B. 50 MB/s, sondern wie lange ein Paket unterwegs ist. Das kann z.b. für Online-Games, meistens Ego-Shooter, sehr wichtig sein.

Eine Stellungsnahme von 1und1 steht derzeit noch aus. Zeit für Euch, raus zubekommen, ob Ihr jetzt auch langsamer als vorher ans Ziel kommt. Falls Fragen seien sollten, die Kontaktadresse steht im Hauptimpressum von BIB.

Update:

Auf eine entsprechend formulierte Email kam ein Anruf mit folgenden telefonisch übermittelten Aussagen:

„Normalerweise schicken wir eine Email oder einen Brief um auf solche Umstellungen hinzuweisen.“

„Ja, es gab eine Umstellung. Allerdings können wir uns nicht erklären, wieso es danach langsamer wurde.“
(Die Antwort darauf ist recht simpel: Das DTAG Netz ist besser 🙂 )

Ich wette, daß 1und1 nicht damit gerechnet hat, daß das jemand raus bekommt und dann auch noch die Pingzeiten parat hat 🙂

Dann wurde sich noch erkundigt, ob die Bandbreite ok ist, was sie ja ist. Wie oben schon erklärt, ging nur um die Pingzeiten. 1und1 meint übrigens, daß bis zu 100ms ok wären. Das wäre dann eine Verschlechterung um Faktor 16,5 zum DTAG Netz. Ich denke, da hätte ich freiwillig zur DTAG gewechselt 🙂 Aber das war endlich mal ein echt gutes fachliches Gespräch mit 1und1, weil es nicht der First Level Support war, der von einem Flussdiagramm auf dem Monitor abliest 🙂

Fazit: Es macht Sinn öfter mal seine Leitung zu festen Zielen im Netz zu prüfen, die Ergebnisse zu archivieren und es gelegentlich mal zu vergleichen.

 

Im Mai: Linux-Presentation-Day 2019.1

Hallo Leute, es ist mal wieder soweit, am 18. Mai 2019 um 13 Uhr startet der Linux-Presentation-Day 2019.1 im Haus der Talente in Braunschweig.

Bei diesem LPD gehen wir mal neue Wege und machen keine Vorträge, sondern arbeiten mit Themeninseln. Jeder Besucher kann einfach fragen, was ihm auf dem Herzen liegt und wir antworten.

Im Mai mit im Programm:

  • Linux zum Anfassen
  • Linux auf Tablets
  • Asterix, die Telefonanlage
  • Multi-Room Audio mit Linux ( wenn es klappt 😉 )

Der LPD fängt um 13 Uhr im Nachbarschaftszentrum „Haus der Talente“, Elbestraße 45, in der Braunschweiger Weststadt an, und geht bis 19 Uhr. Die Braunschweiger Linux-User-Group freut sich natürlich wie jedes Jahr über Euren zahlreiches Erscheinen. Zu Essen gibt es auch wieder 😉

Und noch der Link zur Seite: https://bs-lug.de/lpd.2019.1