Schluss mit Windows 7 .. LPD in Braunschweig

Es ist mal wieder soweit, der Linux Presentation Day (LPD) 2019.2 ist da! In Braunschweig geht unter anderem um Datenschutz und … „Schluss mit Windows(7)“ 🙂

„Schluss mit Windows 7“

Das Schwerpunktthema des zweiten LPD in diesem Jahr lautet „Schluss mit Windows 7“

Am 14. Januar 2020 lĂ€uft der Support von Windows 7 SP1 endgĂŒltig aus, das Betriebssystem bekommt dann regulĂ€r letztmalig Sicherheitsupdates. Als Fortsetzung bliebe dann nur noch WIN10: Aber, will man das? Und, braucht man das?

Wir sagen: NEIN!

Neben Win7 haben wir diesmal auch wieder Linux auf dem Tablet im Angebot, Hardcore Tabellenkalkulationing mit Libreoffice, Besucher können verschiedene Linuxsysteme in der Selbsterfahrungsecke ausprobieren, Wir geben wieder AnfĂ€ngervortrĂ€ge zu Linux und natĂŒrlich ist auch fĂŒr das leibliche Wohl gesorgt.

Wie waren noch mal die Eckdaten?

Veranstalter: Die Braunschweiger Linux Usergroup
Ort: Haus der Talente, Elbestraße 45, Ecke Saalestraße, Braunschweig-Weststadt
Zeit: Samstag, 16.11.2019 an 13 Uhr bis ca. 18 Uhr.
Eintritt: frei \o/

Mehr Infos aus https://bs-lug.de .

LPD 2019.2 in Braunschweig

Es ist mal wieder soweit, der Linux Presentation Day (LPD) 2019.2 steht im November in Braunschweig an. Diesmal gibt es wieder allerlei Themen rund um Linux.

„Schluss mit Windows 7“

Das Schwerpunktthema des zweiten LPD in diesem Jahr lautet „Schluss mit Windows 7“

Am 14. Januar 2020 lĂ€uft der Support von Windows 7 SP1 endgĂŒltig aus, das Betriebssystem bekommt dann regulĂ€r letztmalig Sicherheitsupdates. Als Fortsetzung bliebe dann nur noch WIN10: Aber, will man das? Und, braucht man das?

Wir sagen: NEIN!

Auch wenn ich im Radio gesagt habe, daß es immer noch besser ist auf Win10 zu updaten, als Win7 weiter zu benutzen, so empfehle natĂŒrlich gerade Win7 Benutzer Linux mit Cinnamon drauf: fast keine Umgewöhnungszeit, ein vertrautes Bedienkonzept, was will man noch mehr?

Neben Win7 haben wir diesmal auch wieder Linux auf dem Tablet im Angebot, Hardcore Tabellenkalkulationing mit Libreoffice, Besucher können verschiedene Linuxsystem in der Selbsterfahrungsecke ausprobieren, Wir geben wieder AnfĂ€ngervortrĂ€ge zu Linux und natĂŒrlich ist auch fĂŒr das leibliche Wohl gesorgt.

Wie waren noch mal die Eckdaten?

 

Veranstalter: Die Braunschweiger Linux Usergroup
Ort: Haus der Talente, Elbestraße 45, Ecke Saalestraße, Braunschweig-Weststadt
Zeit: Samstag, 16.11.2019 an 13 Uhr bis ca. 18 Uhr.
Eintritt: frei \o/

Mehr Infos aus https://bs-lug.de .

FĂŒr Linux wieder bei Radio Okerwelle

Am Donnerstagabend um 20 Uhr war es mal wieder soweit, pĂŒnktlich zur LPD 2019.2 Vorbereitung waren die Linux Pinguine aus Braunschweig zu Gast bei Radio Okerwelle. Eine Stunde gings wieder um Linux, Linux und Windows 10. Wieso Windows 10? Also.. Ă€hm.. ja, das war komisch 😀

BS-LUG bei Radio Okerwelle

Eins mal vorweg, nichts war gestellt, alles frei von der Leber weg und das merkt man auch. Wir haben sogar den, natĂŒrlich vorhandenen, Ablaufplan, live im Studio umgeschrieben und Themen aufgegriffen, die sich in den Musikpausen ergeben haben. Und das hat richtig Spaß gemacht 😀 \o/

Am Anfang haben wir nicht lange genug geredet, aber als wir erst einmal in Fahrt waren, gabs kein Halten mehr 😉 Leider hatten wir nur eine Stunde Zeit und mußten uns am Ende sehr, sehr sputen, damit noch der LPD am 16.11. thematisiert werden konnte.

Themen waren: u.a.

Linux – Unterschiede zu Windows
Wo kommen die Updates her
Supportende von Window 7
eingebauter Datenschutz bei Linux ( sprich das fehlen von Spionagefunktionen )
Einsatz in Firmen und Behörden
LPD am 16.11. im Haus der Talente in Braunschweig

NatĂŒrlich gabs auch einen Blobber und der ging voll auf mich 🙂 Mir fehlten am Ende kurz die Worte. Sie waren einfach weg 😀 Habe Sie aber spĂ€ter wieder gefunden 😉 Live iss halt.. Live 😉

Ich muß sagen, am Ende hĂ€tten wir noch eine Stunde reden können, weil zwischen den Blöcken, hatten wir so geniale GesprĂ€che mit dem Radioteam, da sprudelte es praktisch nur so. Leider bekommt Ihr davon nichts mit, wenn Ihr Euch den Mitschnitt anhört.

Windows 10 oder doch Linux?

Achja, den Punkt Windows 10 bin ich Euch ja noch schuldig. Im Zuge des Supportendes von Win7 kam im Studio ein Kommentar der Art „Ich lasse das einfach drauf!“ und da mußte ich mal fĂŒr die Security eine Lanze brechen und das gerade rĂŒcken. Also habe ich Windows 10 empfohlen, statt auf Win7 zu bleiben, wenn man denn unbedingt Windows weiter benutzen will. SelbstverstĂ€ndlich habe auch gleich die bessere Alternative empfohlen, aber als Linux Nazi wollte natĂŒrlich auch keiner rĂŒberkommen. So realitisch, daß wir nicht alle bekehren können, sind wir dann ja dann doch 😉

Linuxtablet zieht Blicke auf sich

Ich weiß nicht was daran so besonders ist, aber jeder zweite Radfahrer der gerade an meinem Tablet vorbeikommt, schaut es sich im Vorbeifahren an. Vorbeikommende Kinder und neugierige Insekten ĂŒbrigens auch 🙂

Dabei können die Leute das mit dem Linux gar nicht sehen. Muß an mir liegen, wie ich mit gekrĂŒmmten RĂŒcken so in die Tasten haue 😀