Outlookwahnsinnshinweis

Ok, das Microsoft in diesem Blog meistens nicht gut wegkommt wird dem einen oder anderen Besucher  klar sein. Für alle anderen habe ich das für Euch rausgefischt :

Hilfeseiten von Microsoft

Hier ein Original von heute :

„Hinweis: Wenn Ihr IMAP-Ordner der obersten Ebene einen Namen,
der mit einer Ziffer (0-9) beginnt hat, klicken Sie dann werden Sie
kann nicht zum Ausführen dieser Schritte aufgrund einer aktuellen
 Problem mit Outlook. Dieses Problem wird momentan ermittelt und
 in diesem Artikel wird aktualisiert, wenn das Problem behoben wurde.“

LINK: https://support.office.com/de-de/article/ausw%C3%A4hlen-der-in-outlook-angezeigten-imap-kontoordner-32103602-a568-4499-9d25-54fe236aee6a

Das Problem wird nie ermittelt und behoben.. NIEMALS!  Es versteht doch gar keiner bei dem Kauderwelsch! 😀

Um was gings wirklich?

Wer Outlook benutzt und ein IMAP Konto hat und einen Ordner z.b. „1 Hilfen“ oder „2019 Rechnungen“ nennt, der bekommt ggf. Probleme, weil Outlook die Unterordner nicht sauber synchronisiert. Ich habe keine Vorstellung davon, wie ein Programmcode aussehen könnte, der abhängig davon, daß die erste Stelle im Namen eines Ordners eine Ziffer ist, solch einen Bug produziert; und ich habe schon viel Schrottcode gesehen. Aber das muß ein Fail epischen Ausmaßes sein, genau wie die deutsche Übersetzung von M$ oben  😀

Das wars dann mit dem Linux Tablet :(

Wenig erfreuliche Nachrichten kommen ja immer im Bundle, so auch hier:

Serienfehler in meinem Surface Pro4 schlägt zu

Da nutzt man so ein Gerät mal 2 Monate und schon geht es kaputt. Vorteil, und das muß man hoch anrechnen, M$ wird es wohl komplett austauschen, weil es noch in Garantie und es ein Serienfehler ist.

Klar, wenn die Lüfter ausfallen, grillt der i7 bei Last mal ganz locker die GPU, auch wenn der i7 Chip bis 100 Grad C angegeben ist, geht das ohne Luft nicht lange gut. So kommt es dann zum Flackern des Bildschirms. Das Schicksal hat also auch mein Tablet jetzt erwischt. Ganz offen, könnte ich kotzen, weil der Tausch der Lüftereinheit ist eigentlich eine Kleinigkeit wenn, ja wenn da nicht das verklebte Display wäre.  Der neue Lüfter kostet lediglich 29 € und ist in 10 Minuten getauscht, wenn man eine Heissluftpistole sein eigenen nennt.

Im Fachhandel soll es auch einen Aufsatz fürs Display geben, mit dem der Kleber thermisch gelöst werden kann, ohne das alles andere auch warm wird.

Mal sehen was M$ nachher im Chat dazu sagen wird.

Skype verschlüsselt jetzt endlich EzE

Wenn man dem Spiegel glauben schenken darf:

http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/skype-fuehrt-optionale-ende-zu-ende-verschluesselung-ein-a-1224148.html

dann Ende-zu-Ende verschlüsselt Skype „jetzt“ endlich, wenn man das Feature anklickt.

Fangfrage: WAR DAS NICHT DER URSPRÜNGLICHE SINN VON SKYPE ?!?!?!?!

Damals, als man noch Peer-2-Peer kommunizierte und gerade nicht über einen zentralen Server ?

War es damals, als es zwangsweise Ende-zu-Ende verschlüsselt war, bevor M$ Skype zerstörte ?

Die Verschlüsselung funktioniert jetzt übrigens genauso gut/schlecht wie Jabber mit OTR Verschlüsselung.
Ein Wechsel zwischen den eigenen Endgeräten beim Chatten geht nicht, weil jedes Endgerät einen eigenen Schlüsselt hat.

Oh, stimmt ja, Jabber ist doch besser, wenn man da Jitsi benutzt, kann man die Keys einfach kopieren und dann geht das mit dem Endgerätewechsel doch 😀

Wer garantiert eigentlich, daß die Endschlüssel nicht doch beim M$ landen, so wie der Key der Festplattenverschlüsselung von W10 ?

Fragen über Fragen..

Runes of Magic – Der schwarze Fix

So ein diabolisches Programm wie Runes of Magic hat man selten. Da möchte ich Euch einen Bug zeigen, für den ich endlich einen Fix gefunden habe, da zeigt sich der Bug nicht mehr 😀

Der Bug

Zum Glück braucht man es nur ein paar mal starten und der Bug manifestiert sich, als ob er Uhrzeitabhängig wäre 😀 Wem das hier bekannt vorkommt:

Dem kann ich jetzt helfen 🙂 Ein Fenster mit Fehlermeldungen, die nicht angezeigt werden, weil das Fehlerfenster einen Programmierfehler hat :D, ist vor dem Spielfenster zu sehen. Es läßt sich nicht wegbewegen und ist auch ansonsten einfach defekt.

Natürlich gibt es dazu dutzende Bugreports an Wine und Runes of Magic, aber die schieben sich gegenseitig den Fehlerteufel zu und machen nix.

Um das zu lösen, braucht Ihr wmctrl,  das Window-Manager-ControlProgramm, also quasi WMCP 😉 Der Befehl:

wmctrl -l

listet alle offenen Fenster Eures Desktops auf, was so aussehen könnte:

0x03800003 -1 MeinRechner Schreibtisch
0x0380000b -1 MeinRechner nemo-desktop
0x08400006 0 MeinRechner marius@MeinRechner:~
0x09800001 0 MeinRechner Runes of Magic
0x09800003 0 MeinRechner Error List
0x0a400019 0 N/A ROM-Fix1.png (2.6M) — Krita

Ihr seht den Titel des Fensters und die WindowID. Spontan wollte ich mit der WindowID und der -c Option von wmctrl das Fenster einfach schliessen, aber da spielt Runes of Magic nicht mit aka. das ignoriert das kaputte Windowsfenster einfach. Es müssen andere Mittel her 😀

Die Lösung

Die Lösung sieht dann so aus:

wmctrl -r „Error List“ -e 0,0,0,1,1

Damit wird das Fenster mit dem Titel „Error List“ auf dem derzeitigen Desktop, Links oben auf die Koordinate 0/0 geschoben ( da wars vorher schon ) und dann auf 1×1 Pixel reduziert. Es ist jetzt also nur noch genau ein Pixel links oben in der Ecke, wo man sowieso den Fensterrahmen hat. Damit ist es aus der Störgleichung entfernt und das Spiel kann losgehen.

Wer früher mühselig zig Restarts von Rom hingelegt hatte, bis das Fenster mal nicht zu sehen war, der kann jetzt aufatmen … endlich weg 😀

Ein kleines Manko gibts dann doch, wenn man die Arbeitsfläche wechselt, ist der Bug wieder da.

Also Terminal aufmachen  und eingeben : watch -n 5 „wmctrl -r \“Error List\“ -e 0,0,0,1,1″

Alle 5 Sekunden wird es damit automatisch wieder verkleinert.

Keine gute Woche für Microsoft

Wie Mittwoch bekannt wurde, gibt es im Windows-Graphics-Framework ein Bug, der über nachladbare Schriften zu einer Übernahme des PCs führen kann. Es reicht dabei eine präparierte Webseite zu besuchen. Nur einen Tag später wird öffentlich, daß Microsoft einen Bug in Outlook nicht richtig gepatcht hat und die Logindaten der Benutzer per RTF Email abgegriffen werden können.

Keine gute Zeit für Windowsuser 🙂

Quellen:

https://thehackernews.com/2018/04/outlook-smb-vulnerability.html

https://thehackernews.com/2018/04/windows-patch-updates.html