Linux am Dienstag – Programm für den 17.5.2022

In dieser Folge Linux am Dienstag werfen wir einen Blick zurück in die Computergeschichte und schauen mal, was mit PRE-MP3 Musikdateien noch so alles geht.

Linux am Dienstag – Programm für den 17.5.2022

Ab 19 Uhr wenden wir uns wieder mal Themen aus der Linuxwelt zu. u.a. im Programm:

  • SID – Rückblick auf die 80er und 90er Jahre vor MP3
  • Vortrag – ZFS – Synchrone Schreibvorgänge (Mario)
  • Überwachung – Neues Chatüberwachungsgesetz in der EU
  • Technik – 128 Kern SuperCPU aus der Slowakai
  • Sicherheitslage – Deutsche Firmen im NPM speziell angegriffen

Wie jede Woche per Videokonferenz auf https://meet.cloud-foo.de/Linux .

Hinweis: Die bisherigen Vorträge findet man unter https://linux-am-dienstag.de/archiv/ .

Linux am Dienstag – Programm für den 10.5.2022

Es ist Mai, wir haben schönes Wetter, beste Voraussetzungen um Linux am Dienstag bei einem kühlen Blonden mit dem Laptop im Garten zu sehen. Diesmal mit einem Vortrag von Matthias mit dem Titel: „Warum Cron, wenn man auch SystemD hat. SystemD-Timer-Units im Einsatz“

Linux am Dienstag – Programm für den 10.5.2022

Ab 19 Uhr wenden wir uns wieder mal Themen aus der Linuxwelt zu. u.a. im Programm:

  • Sicherheit – Haufenweise DNS Lücken in IoT Softwarestacks
  • Vortrag – Timer Units von Systemd
  • Sicherheit – bekannte Antivirussoftware mit 10 Jahre alten Sicherheitslücken
  • Fediverse – EU eröffnet Mostodon Instanz
  • Kubernets – ab jetzt dann ohne direkten Dockersupport

Wie jede Woche per Videokonferenz auf https://meet.cloud-foo.de/Linux .

Hinweis: Die bisherigen Vorträge findet man unter https://linux-am-dienstag.de/archiv/ .

Fedora 36 Releasecandidate geht am 10.5. live

Am gestrigen GO/NO GO Meeting für Fedora 36 wurde festgestellt, daß der RC5 gut genug ist, um ihn zu launchen.

Fedora 36 Releasecandidate geht am 10.5. live

Kommt es im erweiterten Test vom Fedora 36rc5 zu keinen gravierenden Problemen, werden wir noch diesen Monat die Fedora 36 final begrüßen können.

Es gibt zwar noch einige Bugs, die aber gut genug gelöst sind, so daß man die Version auf die Nutzer loslassen kann.