Neues Staukonzept in der Nordstadt

Die Verkehrsplanner der Stadt Braunschweig haben zusammen mit der KVG ein neues Staukonzept in der Nordstadt geplant.

Bislang reichte ein Fußballspiel oder Feierabendverkehr von VW aus, um auf dem Mittelweg lange Staus zu produzieren. Auch die gelegentlichen Einlagen der Eisenbahn am selbigen Übergang, führten nicht selten zu Staus und Wartezeiten bis zurück zum Ring. Damit ist jetzt Schluß.

Ab 8. April wird halbstündlich auf dem Mittelweg gestaut! min. 3 Bushaltestellen an den denkbar ungünstigsten Stellen, werden dafür sorgen, das Autofahren in der Nordstadt vom Geduldsspiel ( Niebelungenplatz ) zum Wellness-Urlaub auf der Straße aufsteigt. Die „Haltestelle“ Taubenstraße wurde z.b. direkt auf die Straßenecke gepflanzt, was es besonders ausfahrenden PKW schwer machen wird, den Bus sicher zu umfahren, wenn sie denn dürften und könnten.

Da die nächste Haltestelle, nur einen echten Steinwurf weit weg ist, wird sich der unweigerliche Stau nicht abbauen können. Ein Überholen des Busses ist wegen der Fahrbahnenge gar nicht möglich und spätestens an der Haltestelle „Gastanke“ auch nicht mehr möglich, da die Bushaltestelle direkt auf Höhe der dortigen Mittelinsel verortet wurde.  Da es sich um Haltestellen ohne Busbuchten handelt, dazu hätte man die Häuser entfernen müssen, dürfen PKW den Bus sowieso nur im Kriechgang überholen.

Haltestelle Ecke-Taubenstraße

Radfahrer werden jetzt also nicht nur von LKWs bedrängt, sie dürfen auch noch dem Busdiesel die Lungen öffnen, da ja die Radwege des Mittelwegs zugunsten von Fahrbahnmarkierungen gewichen sind.

Hier kann man mal sehen, wie das in der Endstufe aussehen wird:

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-bonn/video-bilanz-mindestabstand-fuer-fahrraeder-100.html

Ab Oktober dürfen sich die Anwohner das dann auch noch im Viertelstundentakt pro Richtung antun.

So geht umsichtiges Verkehrsmanagement in Braunschweig heute. Ungeeignete Streckenführung, gepaart mit unsinnigen Haltestellen in Konjunktion mit dem rollenden Entschleunigungsfleischschild auf Lärmkosten der Anwohner. Das Mindeste, was man hätte erwarten können ist, die Mitbenutzung der Gastankstelle als Haltestelle, da dort ohnehin kaum bis gar keine Autos tanken und selbst wenn doch, ist dort noch bequem Platz für einen Bus, eine Imbissbude, zwei Lieferwagen der Stadtwerke und den Maler und Tapezierer, der dort die Werbeplakate klebt.

Bleibt nur zu hoffen, daß es sich finanziell nicht lohnt und das der unumgängliche Antrag auf Einstellung des Linienbetriebs in dieser Steckenführung vor dem Amtsgericht Braunschweig Erfolg haben wird.

 

LDAP Vortrag im Haus der Talente

Heute Abend findet im Haus der Talente, Saalestraße 45, Braunschweig Weststadt ein Vortrag über LDAP-Authentifizierung statt.

Besonderes Augenmerk legen wir dabei heute Abend ab 18:00 Uhr auf die Ausgestaltung im Rahmen der Europäischen Datenschutz-grundverordnung.

Für Pizza ist laut LUG-ORGA gesorgt.

Update:

Der gestern gehaltene Vortrag zu OpenLDAP und dem Datenschutz, hatte leider nicht viel mit Datenschutz zu tun 🙂

Da ist die Ankündigung der LUG wohl ein bisschen übereifrig gewesen, allerdings konnte der Teilnehmer einiges über LDAP erfahren, wie man damit Probleme löst, wo es herkommt, wie man es einsetzt, um wie es besser geht.

Im Anschluss an den Vortrag entbrannte eine
rege Diskussion über den Datenschutz nach DSGVO.

Kleine Anekdote zum Ende:

im Anschluss haben wir versucht mein Handy zu rooten… es war zu sicher 🙂

Linux Presentation Day in Braunschweig

Hallo Leute, es ist mal wieder soweit, am 10. November um 13 Uhr startet der Linux-Presentation-Day 2018 im Haus der Talente in Braunschweig.

Mit im Programm:

  • Linux zum Anfassen
  • Tuxisch für Anfänger
  • Let’s Play mit Linux
  • Wie installiert man eigentlich Linux?

Der LPD fängt um 13 Uhr im Nachbarschaftszentrum „Haus der Talente“, Elbestraße 45, in der Braunschweiger Weststadt an, und geht bis 19 Uhr.

Die Braunschweiger Linux-User-Group freut sich natürlich wie jedes Jahr über Euren zahlreiches Erscheinen.

Und noch der Link zur Seite: https://bs-lug.de/lpd.2018.2

 

Fix 5.11. : kleines Fehlerteufelchen ausgetrieben 😉

Sicherheitsabend bei der LUG BS

„Guten Abend meine sehr verehrten Damen und Herren,
ich darf Sie heute zum IT-Sicherheitsabend der LUG Braunschweig im Haus der Talente begrüßen.“

So wird es nächsten Mittwoch, ab 18 Uhr im Haus der Talente garantiert nicht klingen, wenn wir die Besucher zu unserem IT-Sicherheitsabend 2018 begrüßen werden.

Im Programm haben wir u.a. Vorträge zu folgenden Themen:

  • „TLS – Was kann da schon schiefgehen?“
  • „Firefox absichern“
  • „Du und Dein Passwort – Wieso Passwörter lang sein müssen“
  • „Unterschiede von Windows und LINUX am Beispiel der Datenausleitung“

Ich würd mich natürlich freuen, wenn Ihr auch kommen würdet.

Datum: 26.9. 2018 ab 18 Uhr

Ort der Veranstaltung : Nachbarschaftszentrum / Haus der Talente, Elbestr. 45.  (Tram 3, Haltestelle: Saalestr.)