Verwarngelder für Pokemonspieler im Innenstadtbereich

Wie die Polizei Braunschweig in einer Pressemitteilung ausführt, wurden am vergangenen Samstag in der Zeit von 17:30 bis 18:00 Uhr 30 Pokemon Go Spieler kostenpflichtig verwarnt, weil sie die dortige Ruhe und Ordnung gestört haben. Im Bereich der „Alten Waage“ halten sich bis zu 150 Pokekom Go Spieler gleichzeitig auf, fahren teilweise mit Autos in die Fußgängerzone, lassen die Motoren laufen, lärmen rum usw.. Die Polizei wird sich verstärkt darum kümmern 🙂

Link zur Polizeimeldung: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11554/3386075

Schreibe einen Kommentar