Star Trek – Continues

Im ersten Moment wäre ich vor Lachen fast von Stuhl gefallen, aber 3 Stunden später bin ich immer noch am schauen 🙂

Glückwünsche an das STC Projekt

Nicht immer muß der, dessen Name nicht genannt werden soll, seinen Stil durchsetzen. Im Gegensatz zu Star Trek – Discovery, der offiziell neuen ST Serie, kommt Star Trek – Continues mit dem aus, was auch in den 60er und 70er Jahren ausgereicht hat: Schlechtes Schauspiel, Kulissen, die nach Studio nur so schreien, Faustkämpfe, extrem statischer Kameraführung  und vorsichtiger Geschichtenführung 🙂 aka. Star Trek – The Original Series  fortgesetzt.

Ja, die Schauspieler könnten einen kleinen Tuck besser sein, etwas mehr Dynamik in den Bewegungsabläufen, aber für Laiendarsteller liefert die Crew der Enterprise eine solide 60er Jahre Kopie ab, wie man sie selten zu sehen bekommt. Die Geschichten entsprechen dem Stil von Gene Roddenberry zu einem Grad, daß wenn man von den neuen Schauspielern absieht, man glauben könnte, eine vierte Staffel von TOS wäre gedreht worden.

Der Zug zu den Sternen geht weiter

Soundeffekte, Licht, Darstellung, Kulissen, alles wie das Original, nur die Tricks sind ein bisschen bessern 😉 Einige Geschichten von früher wurden fortgeführt, einige neue sind dazu gekommen.

Von einem Trekkie Standpunkt aus, geht ein kleiner Traum in Erfüllung. Witzigerweise sind einige TNG Schauspieler wie Martina Sirtis & Michael Dorn mit Gastauftritten dabei. Etwas überraschend stand auch Grant Imahara als Sulu auf der Crewliste, der eigentlich als Handwerker bei den Mythbusters tätig ist/war. Was fehlt, ist eigentlich nur die bekannte deutsche Syncro 😉

So merkwürdig es auch ist, Star Trek Discovery toppt es allein dadurch schon, daß es sich an die Zeitlinie hält und nicht um der Effekte willen, seine Story aufgibt. Also Trekkies .. viel Spaß beim Ansehen :

Webseite: Star Trek – Continues

One thought on “Star Trek – Continues

  1. Pingback: Star Trek Discovery : Folge 7 :( – Marius's Welt

Schreibe einen Kommentar