Nemo mit Windowsfreigabe verbinden

Wer Nemo als Filemanager benutzt und sich mit einer Windowsfreigabe verbinden will, der hat die in der Hilfe angegebene Funktion „Other Locations“ sicherlich auch schon gesucht ( und nicht gefunden ).  Was nun ?

In Nautilus ist diese Funktion im Netzwerktab verfügbar, was aber nicht heißt, daß es auch geht 😉 Was aber geht, ist im Dateimenü die Option „Mit Server verbinden“ anzuklicken.  Es erscheint das Menü:

nemo1-smbMan muß leider einen Usernamen und ein Passwort eingeben, auch eine Domäne wäre hilfreich, wird aber notfalls auch automatisch ausgefüllt. Username und Passwort werden immer mitgeschickt, was einer Sicherheitslücke gleichkommt, wie die Macher von Hak5.com bewiesen haben.

Sind die Angaben gesendet, klappt es auch mit dem Einloggen:

nemo2-smbWas uns jetzt natürlich noch fehlt, ist der Netzwerkscanner, der alle verfügbaren Server findet und uns das elegant zur Auswahl gibt, also so, wie man das schon hatte, bevor es kaputt gepatcht wurde im Nautilus.

 

Schreibe einen Kommentar