Fuchs, Du hast den Clip gestohlen, gib ihn wieder her…

Vom DMCA, dem lustigen Copyright Gesetz der USA, hat jeder in irgendeiner Form schon mal gehört. Das es schwachsinnige Blüten getragen hat, geht regelmäßig durch die Presse und Blogs.

Der neueste Fall ist typisch USA

Das „FOX Network“ ist der landesweite TV Sender, der für umstrittene Nachrichten , aber auch für die Serie Family Guy bekannt ist. In der jüngsten Episode spielen die Protagonisten ein 80er Jahre Videogame. Die Folge zeigt eine Spielsequenz in der gecheated wird. So weit, so gut. Diese Sequenz stammte aber wohl aus einen Youtube-Clip, den ein User dort vor mehr als sieben Jahren hochgeladen hatte und den er selbst beim Spielen des 80er Jahre Klassikers aufgenommen hat. Kurz nach Ausstrahlung der Family Guy Episode wurde sein Clip bei Youtube gesperrt, weil Fox die Copyrightfunktion von Youtube missbraucht hat, um alle Clips zu sperren, welche die Family Guy Episode zeigen und damit auch den selbst von Youtube entliehenen Clip.

D.b. Fox, so es denn genau so geschehen ist, und danach sieht es derzeit aus, nimmt sich einen Clip ohne Lizenzgebühren zu zahlen, um dann selbst das Copyright daran halten zu wollen und andere als Kriminelle darzustellen ( nichts anderes ist das Sperren von Clips an denen ich die Urheberrechte innehalte, denn wenn Sie mir gehören, kann der andere nur gegen das Gesetz verstoßen haben, als er sie hochlud).

Dumm nur, daß es rauskam und extrem dumm, daß der als Verstoß gesperrte Clip bereits sieben Jahre alt war. Da helfen auch keine Anwälte mehr, um das zu vertuschen.

Quelle: Torrentfreak.com

One thought on “Fuchs, Du hast den Clip gestohlen, gib ihn wieder her…

  1. Pingback: Die Woche im Netz – Marius's Welt

Schreibe einen Kommentar