Notebooks-Billiger spammt wirres Zeug

Zieht Euch das mal genüsslich rein, das stammt aus einer EMail von Notebooks-billiger.de :

„Möchtest du per E-Mail keine aktuellen Produktempfehlungen erhalten? Du kannst jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere Kosten entstehen könnten, als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. [Link Abmeldung ]“

Bitte welche Basistarife sind bei einem WEBLINK zum Abmelden von einem Newsletter, den man nicht angemeldet hat, wohl zu zahlen? Antwort: Keine.

Selbst wenn da Kosten entstehen würden, würde ich sie vor Gericht von notebooks-billiger.de einklagen! Die haben mich nämlich einfach mal so in Ihren Newsletterverteiler aufgenommen, nur weil ich da was bestellt habe. Angeklickt, daß ich Newsletter haben will, habe ich natürlich nicht. Aber bei so wirrem Zeugs, das die da einschreiben, ist es natürlich kein Wunder, daß man Sachen anklickt z.b. weil da AGB steht. Ich denke, da muß mal ein Abmahnanwalt tätig werden und mir etwas Geld verschaffen 😀

One thought on “Notebooks-Billiger spammt wirres Zeug

Schreibe einen Kommentar