Auch dreiste Abzocke

Der „Kundendienst“ schrieb unserer Spamfalle…

„Diese Daten fehlen von Ihnen“

Sehr geehrte(r) Kundennr. W-124342,

bitte schließen Sie Ihre [Link kostenlose Anmeldung] ab, damit ich Ihnen Ihre heutigen Einnahmen i.H.v 2287,00 Euro überweisen kann.

Dazu starten Sie einfach unsere [Link automatische Software], nach ca. 1 Stunde wird das o.g. Guthaben zur verfügung stehen.

Viele Grüsse,
Sophia Kammerer

Kundenbetreuung

Natürlich gehen die Links in der Email, die ich entfernt habe, zu einem Trojaner, der einmal installiert, den Rechner verschlüsselt. An sich ist das ja nichts besonderes, aber wenn man die Fortsetzung der Email ein paar Tage später bekommt, wird einem die Dimension dieser Kriminellen Banden erst richtig bewußt.

Diesmal schrieb unserer Spamfalle der „Kundenservice“

2. Aufforderung: Folgende Daten fehlen

Sehr geehrte/r Kundennr. W-124342,

bitte schließen Sie Ihre [Link kostenlose Anmeldung] in der Bitcoin-App ab, damit ich Ihnen Ihre heutigen Einnahmen i.H.v 2204,00 Euro überweisen kann.

Dazu starten Sie einfach unsere [Link automatische Software], nach ca. 1 Stunde wird das o.g. Guthaben zur Verfügung stehen.

Mit freundlichen Grüßen,
Michelle Ruf

Kundendienst

Ganz unverhohlen setzt diese Email auf die Gier diverser Menschen, die alles haben wollen, ohne die Folgen zu bedenken.

Wie immer, ab in die digitale Mülltonne damit!

Schreibe einen Kommentar