F5 Firewalls ?

Wer täglich die Warnung des Cert liest, wird die Firma F5 mit Ihren Firewalllösungen kennen, ob wir Sie mögen sollten, ist eine andere Sache. Jedenfalls sind die in letzter Zeit Dauergäste in den Emails des Cert.

Heute konnte ich in einer Meldung zu einem lokalen Kernelprivilegienescalation Problem folgendes lesen:

Version 1 (2015-04-30 14:38)
Neues Advisory
Version 2 (2015-05-04 11:00)
Für die Distributionen Fedora 20, 21 und 22 stehen Sicherheitsupdates zur Behebung der Schwachstelle bereit. Die Updates für Fedora 20 und 21 befinden sich im Status ‚testing‘, das Update für Fedora 22 im Status ’stable‘.
Version 3 (2015-05-06 09:32)
Canonical stellt für die Distributionen Ubuntu 12.04 LTS inkl. Trusty HWE, Ubuntu 14.04 LTS inkl. Utopic HWE, Ubuntu 14.10 und Ubuntu (vivid) Sicherheitsupdates zur Behebung der Schwachstelle bereit.
Version 4 (2016-02-01 10:49)
F5 Networks informiert über die betroffenen Produkte und Versionen. Unter anderem ist BIG-IP Protocol Security Module (PSM) in den Versionen 10.1.0 – 10.2.4 und 11.0.0 – 11.4.1 verwundbar. Um Angriffe zu vermeiden, sollten nur vertrauenswürdige Administratoren Zugang zu der erweiterten Shell haben. Im Appliance-Modus kann die Schwachstelle nicht ausgenutzt werden, da Benutzer in diesem Modus keinen Zugriff auf die erweiterte Shell haben.
Quelle:
DFN-CERT Services GmbH

Da ich natürlich zuerst lese, um was es geht und welche Plattform betroffen ist, fiel mit nicht sofort auf, daß es sich um Kernel 4.0.1 handelte, da entgegen sonst üblichen Emails der Kernel gar nicht genannt wurde. (Das DNF Cert schickt manchmal Emailteaser für Ihr Webangebot rum, für den Fall egal.)

Wenn man nun genauer hinschaut, muß man schon etwas stutzen, da Version 1 der Meldung vom 30.4. 2015 ist und erst heute, am 1.2.2016 F5 merkt, daß sie auch betroffen sind. Von einer Firma aus dem Securitybereich, erwarte ich mir mehr, wenn jede Linuxdesktopdistribution schneller ist, als meine Firewalllösung.

Vielleicht mag der eine oder andere ja mal einen Kommentar dazu abgeben.

Wie schnell sollte eine Unternehmensfirewall reagieren ?

Was ist das maximal Grenze, die noch akzeptabel ist, klar sofort die Norm sein sollte.

One thought on “F5 Firewalls ?

  1. Pingback: und wieder pennt die F5 – Marius's Welt

Schreibe einen Kommentar