EVEOnline Linux Launcher fixen

Wer kennt das nicht, CCP updated den Launcher und schon kann man mal wieder nicht starten.

Das liegt an der Inkompetenz Bugreport EBR-85136 umzusetzen. Mehrere Monate ist man bei CCP Games nicht in der Lage ein paar Anführungszeichen zu setzen 🙂

Hier die Lösung für Euch, ersetzt das evelauncher.sh einfach damit:

#!/bin/sh
appname=`basename "$0" | sed s,\.sh$,,`

dirname=`dirname "$0"`
tmp="${dirname#?}"

if [ "${dirname%$tmp}" != "/" ]; then
dirname="$PWD/$dirname"
fi
LD_LIBRARY_PATH="$dirname:$LD_LIBRARY_PATH"
export LD_LIBRARY_PATH
"$dirname/$appname" "$@"

EVE-Online: Settings in neuen Linux Launcher importieren

Am 30. Juni wird der alte Win XP Launchersupport deaktiviert und damit brauchen Linux Gamer den neuen LINUX EVE Launcher.

EVE-Linux_launcherIst der erstmal installiert, muß man noch die alten Settings kopieren und damit fängt der Ärger an.

Der Launcher hat sich nämlich im Home unter „.eve“ eine neue Wine Umgebung installiert, die (löblich ) von CCP Games gepflegt wird. Nun muĂź man erstmal die alten Settings finden.

In der alten Wineumgebung sucht man nach diesem Pfad :

/users/{Benutzername}/Local Settings/Application Data/CCP/EVE/c_program_files_ccp_eve_tranquility/settings

und kopiert den Inhalt genau hier hin, nachdem Ihr den Ordnerinhalt gesichert habt :

~/.eve/wineenv/drive_c/users/{Benutzername}/Local Settings/Application Data/CCP/EVE/c_tq_tranquility/settings_Default

Dabei bitte „{Benutzername}“ mit Eurem eingeloggten Usernamen ersetzen!

Danach den Launcher neu starten. Fertig.

EVE Resourcecache aufräumen

Nach einem halben jahr Ressourcecaching von EVE kommt auf einiges an GB, die man nicht auf seiner Platte braucht. Um das los zu werden, muĂź man in das EVE installationsverzeichnis wechseln und „rescache.exe purge“ eingeben.  Bei mir hatte das 25 GB befreit.