Linux am Dienstag: Programm für den 15.6.

Ich wußte ja, früher geht immer, aber diesmal .. wow 😀 Von mir jetzt schon einmal einen recht herzlichen Dank an alle, die nächsten Dienstag Vorträge halten werden.

Linux am Dienstag: Programm für den 15.6.

Und dabei ist das nur ein Ausschnitt des Programms, wir haben noch mehr in Petto 😀

u.a. im Programm am 15.6., ab 19 Uhr:

  • Firefox 89 – Layoutupdate doch nicht so tragisch?
  • Blender Einführung – Teil 2/6 – Wir modellieren: Einen Baum
  • OpenSuse – Schwere Fehler nach Update von Leap 15.3
  • DNF – Wie man es benutzt
  • Backups mit ZFS – Teil 1/2: Einführung in ZFS
  • 30 Jahre PGP – Glückwünsche an Phil Zimmermann
  • 8.4 Milliarden – Passwort Leak 2021
  • Linux Foundation – Das Covid-Zertifikate-Netzwerk
  • Bitcoin – erstes Land erklärt Bitcoin zum Zahlungsmittel

Wie immer jeden Dienstag, ab 19 Uhr auf https://meet.cloud-foo.de/Linux .

presenting the Rawhide Downgrade to past date script

The this script gets the latest updates via dnf log files and reversed the system back to a given date in time, that is still in the logfile.

Presenting the Rawhide Downgrade to past date script

It’s far from perfect, but tries it’s best.  You need to install koji package first:  „dnf install koji

Most likely outcome: some packages will be missing, because koji can’t find them and some will be double present, with different versions and you end up in a collision. Remove the higher version files manually and do „dnf downgrade ./*rpm

Usage: scriptname {timestamp}

#!/bin/bash

grep "Upgraded:" /var/log/dnf.rpm.log | sort -r > /tmp/liste

mkdir rpmdownload
cd rpmdownload

if [ "" == "$1" ]; then

	echo "Keine Zeit angegeben.. benutze 4.2.2021"
	since=$(date --date="2021-02-04T00:00:00+0100" "+%s")

else 
	since=$(date --date="$1" "+%s")

fi

packs=""

declare -A old = ()

IFS=$'\n'
for line in $(cat /tmp/liste)
do 

	date=$(echo $line|sed -e "s/ .*//g")
	pkg=$(echo $line|sed -e "s/^.*: //g")
	
	time=$(date --date="$date" "+%s")

	if [ $time -gt $since ]; then 
	
		echo "$date => OK => $pkg"
		
		koji download-build --rpm $pkg
		basename=$(rpm -q --queryformat="%{Name}" ./$pgk)

		if [ "${old[$basename]}" != "" ]; then
			echo "found old entry ${old[$basename]}";
			rm -f ${old[$basename]}
		fi 

		$old[$basename]="$pkg"
		packs="$packs $pkg"
		
	else 
	
		echo "$date => IGNORE => $pkg"
	fi
	
done

if [ "$packs" != "" ]; then

	dnf -y downgrade ./*rpm
	
fi 

When is it usefull?

If something, you don’t know of, broke the system by Updates and you need to undo tons of downgrades. Happend to pinephones on the 8th of February 2021.

Fedora 30: dnf segfaults wegen zchunks

Ja wir haben den 1. April, heißt aber nicht, daß alle Meldungen gleich auf einem Pseudobayrischen Verschlüsselungsmodus laufen  müssen 😀

Leider sind meine Nachrichten nicht dem 1.April geschuldet, sondern dem Umstand, daß DNF kleinere Probleme unter Fedora 30 hat. Um genau zu sein, hat die librepo das Problem und kann zeitweise keine Updates vom Fedora 30 Testrepo empfangen, weil die Metadaten als zchunk kommen, also komprimiert. Dafür gabs eigentlich einen Fix, aber der wurde durch ein Update der librepo zunichte gemacht, der ein noch größeres Loch aufriss, als er stopfte. Passiert halt mal.

Betroffene User sollen einfach mal zchunks in der dnf.conf abschalten und solange warten, bis die Patche durchgelaufen sind :

„I have submitted a fix[2] for the bug, but for now any F30 users need to do one of the following:
* Wait until the next updates push is out. It won’t have zchunk metadata, so updates will work normally again.
* Set zchunk=False in /etc/dnf/dnf.conf. This will force dnf to fall back to non-zchunk metadata, bypassing the bug.
Many apologies for the inconvenience.“

[2] https://github.com/rpm-software-management/librepo/pull/148

Dann macht das einfach mal, wenn Ihr schon Fedora 30 benutzt 😉