Weltweite Spitze der Mathematiker trifft sich in Braunschweig

Zum ersten Mal seit über 50 Jahren kommen die beiden deutschen Fachgesellschaften DMV und GAMM zur größten Fachtagung in Deutschland zusammen. Auch wenn ich an den meisten Themen der Vorlesungen keine Interesse haben werde, am Dienstagabend den 8.3. findet um 19:30 Uhr im Audimax der Vortrag von Joachim Block von der DLR Braunschweig statt:

„ROSETTA – Aufbruch zu den Ursprüngen des Sonnensystems“

Kostenlos, öffentlich und auf Deutsch. Also Spacefreunde, auf ins Audimax an der Pockelstraße.

Mehr zum Treffen gibt es hier : Jahrestagung 2016

Weniger Sexträume für Rückenschläfer

Eine Studie der Shue Yan Universität von Hong-Kong aus August 2012 besagt, daß Menschen auf dem Bauch schlafend überproportional viele Sexträume haben.

Nun weiß ich nicht, ob die Forscher zu viel privates mit der Arbeit verbunden haben, oder ob in Hong-Kong derzeit zuviele Forschungsgelder vorhanden sind. Das Forschungsvorhaben jedenfalls fällt eindeutig in die Kategorie „Forschung, die die Welt nicht braucht.“

Gute Nacht 😉

Mars Rover erwartet Marsianer mit Händen

Mars. Neueste Bilder des Marsrovers Curiosity zeigen einen Joystick, wie er für Kranarbeiten benutzt wird, außen auf dem Rover.

Quelle: JPL / nasa.gov

Da muß man sich fragen wofür ein Rover ohne Hände einen Joystick braucht, oder ob Marsinaner mit Händen zu Besuch erwartet werden? 🙂

Da ich nicht glaube, daß die Nasa sich diesen Scherz erlaubt hat, wird es sich dabei um eine der vielen Antennen für Radar, Ladar oder einfach für den Datenverkehr mit dem Mars Orbiter oder einem anderen Fluggerät handeln, die den Mars derzeit umschwirren. Da es im Gegensatz zur Erde um den Mars noch keinen Weltraumschrott gibt, besteht ja die Hoffung, daß diese Satelliten auch noch eine Weile im Orbit bleiben.